rauf
Adverb: Worttrennung:
rauf
Aussprache:
IPA [ʁaʊ̯f]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: nach oben, hin zum Sprecher
[2] umgangssprachlich: nach oben, weg vom Sprecher
Synonyme:
[1] herauf
[2] hinauf; poetisch: hinan; bayrisch, österreichisch: aufhin, aufi/auffi, nauf
[1, 2] auf, aufwärts, empor, nach oben, in die Höhe
Gegenwörter:
[1] herunter
[2] hinunter
Beispiele:
[1] Komm endlich rauf zu uns!
[2] Er ist schon rauf zum Schlafen gegangen.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
rauf
Aussprache:
IPA [ʁaʊ̯f]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs raufen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.284
Deutsch Wörterbuch