referieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
re·fe·rie·ren, Präteritum: re·fe·rier·te, Partizip II: re·fe·riert
Aussprache:
IPA [ʁefəˈʁiːʁən]
Bedeutungen:
[1] ein Referat, einen Vortrag halten, etwas (knapp) wiedergeben
[2] auf etwas referieren: auf etwas Bezug nehmen
Herkunft:
entlehnt von lateinisch referre „zurückbringen“ (vergleiche englisch refer, französisch réferer), in der heutigen Bedeutung „etwas wiedergeben, zur Sprache bringen“ seit der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts; älter (15. bis 18. Jahrhundert) in der Bedeutung „wiederbringen, zurückbringen, zurückgeben, wiedergeben“
Beispiele:
[1] Prof. Blum wird am heutigen Nachmittag über das Thema „Wikis im Wandel der Zeit“ referieren.
[1] „Die folgende Untersuchung gliedert sich in vier Teile. Zunächst wird die Entwicklung der Forschung referiert.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch