regelwidrig
Adjektiv:

Worttrennung:
re·gel·wid·rig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʁeːɡl̩ˌviːdʁɪç], [ˈʁeːɡl̩ˌviːdʁɪk]
Bedeutungen:
[1] gegen Regeln verstoßend
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Regel und dem Adjektiv widrig
Gegenwörter:
[1] regelkonform
Beispiele:
[1] Die Ballberührung mit der Hand von Feldspielern ist beim Fußball regelwidrig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch