repressiv
Adjektiv:

Worttrennung:
re·pres·siv, Komparativ: re·pres·si·ver, Superlativ: am re·pres·sivs·ten
Aussprache:
IPA [ʁepʁɛˈsiːf]
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: Unterdrückung, Repression ausübend
Herkunft:
Lehnwort aus dem Französischen vom Adjektiv répressif in gleicher Bedeutung
Beispiele:
[1] Die Polizei hat in der Strafverfolgung eine repressive Funktion.
[1] Ein repressives System würde nicht funktionieren, wenn es nicht Menschen gäbe, die es umsetzen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch