restaurieren
Verb:

Worttrennung:
re·s·tau·rie·ren, Präteritum: re·s·tau·rier·te, Partizip II: re·s·tau·riert
Aussprache:
IPA [ʁestaʊ̯ˈʁiːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas so herstellen, dass es wieder seinen ursprünglichen Zustand erhält
Herkunft:
im 16. Jahrhundert aus lateinisch restaurare „wiederherstellen, sich erholen“ entlehnt
Synonyme:
[1] erneuern, rekonstruieren, renovieren, wiederherstellen
Gegenwörter:
[1] beschädigen, zerstören
Beispiele:
[1] „Der reich ausgestattete Band präsentiert nicht nur die Funde aus dem Römerlager und Außenposten, die teilweise bereits restauriert wurden, sondern bettet die Funde auch in die römisch-germanische Geschichte der Zeitenwende ein.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch