rucken
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ru·cken, Präteritum: ruck·te, Partizip II: ge·ruckt
Aussprache:
IPA [ˈʁʊkn̩]
Bedeutungen:
[1] eine plötzliche schnelle Bewegung (Ruck) machen
[2] etwas mit kurzen, scharfen Bewegungen (Ruck) von der Stelle bewegen
Herkunft:
vom Verb rücken über das Substantiv Ruck zu rucken
Beispiele:
[1] Der Rasenmäher ruckte noch ein paar Mal, dann blieb er stehen.
[1] Plötzlich ruckt er den Kopf zur Seite und schlägt mit der flachen Hand auf den Tisch.
[2] Sie ruckt an der Angelschnur, verspürt aber keinen Widerstand.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch