ruiniert
Adjektiv:

Worttrennung:
ru·i·niert, Komparativ: ru·i·nier·ter,Superlativ: am ru·i·nier·tes·ten
Aussprache:
IPA [ʁuiˈniːɐ̯t]
Bedeutungen:
[1] wie/gleichsam Ruinen; in der Art und Weise einer Ruine, einer Ruine zugehörig; im Sinne von körperlich zerstört, aber auch im Sinne von verarmt
Beispiele:
[1] Dieter wollte ernsthaft mit einer wirtschaftlich ruinierten Fluggesellschaft nach Neuseeland fliegen.
[1] Mein Kleid ist ruiniert!
[1] Den ruinierten Plattenspieler kann auch keiner mehr reparieren.
[1] Und schon wieder ein ruinierter Feierabend.
Partizip II: Worttrennung:
ru·i·niert
Aussprache:
IPA [ʁuiˈniːɐ̯t]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch