schützen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schüt·zen, Präteritum: schütz·te, Partizip II: ge·schützt
Aussprache:
IPA [ˈʃʏt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] verteidigen; vor negativen Veränderungen bewahren
Herkunft:
spätmittelhochdeutsch schützen, Intensivbildung zu schießen, belegt seit dem 14. Jahrhundert
Gegenwörter:
[1] angreifen, bedrohen
Beispiele:
[1] Wir müssen den Regenwald schützen, sonst wird er gnadenlos abgeholzt.
[1] „Normalerweise schützt die Plazenta den Fötus vor dem Stresshormon Cortisol.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch