schimmern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schim·mern, Präteritum: schim·mer·te, Partizip II: ge·schim·mert
Aussprache:
IPA [ˈʃɪmɐn]
Bedeutungen:
[1] schwach glänzen oder leuchten
[2] durch etwas anderes schwach sichtbar sein
Synonyme:
[1] erglimmen
[2] durchscheinen, durchschimmern
Gegenwörter:
[1] strahlen
Beispiele:
[1] Die Morgensonne begann eben zu schimmern.
[1] Ihre blasse Haut schimmerte schwach in der Dunkelheit des Korridors.
[2] Das Licht schimmert durch die Vorhänge.
[2] Nicht lange mehr, dann schimmert die Abendröte durch die durchsichtigen Birkenwälder.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.058
Deutsch Wörterbuch