schließlich
Adverb: Worttrennung:
schließ·lich
Aussprache:
IPA [ˈʃliːslɪç]
Bedeutungen:
[1] endlich, in letzter Konsequenz
Synonyme:
[1] letztendlich, schlussendlich, zuletzt
Gegenwörter:
[1] sofort, unverzüglich
Beispiele:
[1] Dazu konnte er sich schließlich doch noch durchringen.
[1] „Nach mehreren heftigen Streitigkeiten und Wortgefechten kam es dann schließlich zu Handgreiflichkeiten.“
[1] „Schließlich hatte er die Straßenbahn, die zu meiner Straße fuhr, genommen und war lächelnd und die deutsche Zivilisation bewundernd bei mir angekommen.“
[1] „Schließlich war Mary Rose keine mittellose Dienstmagd, die nichts weiter als zwei Pence und einen Ersatzunterrock besaß.“
[1] „Die persönlichen Gegenstände waren es, die den Archäologen schließlich die entscheidenden Hinweise auf die Herkunft der Angreifer gaben.“
[1] „Doch schließlich war die Polymathesis in hundert Bänden abgeschlossen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch