schmählich
Adjektiv:

Worttrennung:
schmäh·lich, Komparativ: schmäh·li·cher, Superlativ: am schmäh·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃmɛːlɪç]
Bedeutungen:
[1] auf verachtenswerte Weise
Herkunft:
mittelhochdeutsch smæhelich, smælich, althochdeutsch smālīh „klein, gering an Wert, schändlich, verächtlich“, belegt seit dem 9. Jahrhundert
Gegenwörter:
[1] anerkennenswert, ehrenhaft
Beispiele:
[1] „Ein Schriftsteller buhlt auf ebenso schmähliche Weise wie ein Politiker oder sonst ein Scharlatan um sein Publikum.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch