schmoren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schmo·ren, Präteritum: schmor·te, Partizip II: ge·schmort
Aussprache:
IPA [ˈʃmoːʁən]
Bedeutungen:
[1] Gastronomie: Fleisch anbraten und dann in einem Topf langsam garen
[2] übertragen, häufig in Wendungen: jemanden im Ungewissen lassen
[3] großer Hitze ausgesetzt sein
[4] Elektrotechnik, von elektrischen Leitern: wegen Überlastung (starkem Stromfluss) überhitzen
Beispiele:
[1] Je länger das Fleisch schmort, desto zarter wird es.
[2] Er ließ sie schmoren und sagte kein Wort.
[3] Sie liegen am Strand und schmoren in der Sonne.
[4] Es kann passieren, dass die Kabel schmoren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch