schnallen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schnal·len, Präteritum: schnall·te, Partizip II: ge·schnallt
Aussprache:
IPA [ˈʃnalən]
Bedeutungen:
[1] etwas an/auf etwas mit Hilfe einer Schnalle, eines Riemens mit Schließmechanismus, befestigen
[2] umgangssprachlich: begreifen, wie es sich wirklich verhält
Herkunft:
Derivation (Ableitung) vom Substantiv Schnalle durch Konversion
Beispiele:
[1] Sie schnallt sich das Baby vor den Bauch und den Rucksack auf den Rücken.
[2] Schnallst du überhaupt noch irgendetwas?
[2] Sorry, ich schnall überhaupt nichts mehr. Was ist eigentlich los?
[2] Ich Idiot schnall mal wieder nur die Hälfte.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch