schnappen
Verb:

Worttrennung:
schnap·pen, Präteritum: schnapp·te, Partizip II: ge·schnappt
Aussprache:
IPA [ˈʃnapn̩], [ˈʃnapm̩]
Bedeutungen:
[1] sich schnell und meist geräuschvoll in eine feste Position bewegen
[2] versuchen, mit dem Maul oder dem Schnabel etwas zu fassen bekommen
[3] schnell nach etwas greifen
[4] umgangssprachlich: jemanden festnehmen
Beispiele:
[1] Hinter ihm schnappte die Tür ins Schloss.
[2] Das Krokodil schnappt nach dem Hals des Gnus.
[3] Schnapp dir deine Kamera und komm mit!
[4] Die Polizei konnte den Dieb gerade noch schnappen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch