schunkeln
Verb:

Worttrennung:
schun·keln, Präteritum: schun·kel·te, Partizip II: ge·schun·kelt
Aussprache:
IPA [ˈʃʊŋkl̩n]
Bedeutungen:
[1] aus Vergnügen im Rhythmus der Musik, sich hin- und herwiegen
Synonyme:
[1] schaukeln
Beispiele:
[1] Wir schunkelten fröhlich im Gasthaus.
[1] Wenn wir schunkeln, dann haken wir uns mit den Armen unter und bewegen uns alle gleichzeitig nach links und rechts, da darf dann auch keiner aus der Reihe schunkeln.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.056
Deutsch Wörterbuch