schwächen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schwä·chen, Präteritum: schwäch·te, Partizip II: ge·schwächt
Aussprache:
IPA [ˈʃvɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] schwach machen
Beispiele:
[1] „Von den Nationalsozialisten wurde dieser Begriff missbräuchlich entlehnt mit der Absicht, das Bewusstsein für Österreich als selbständiges Territorium und politisches Gefüge zu schwächen und über die Betonung der historischen Bedeutung im alten Reich ein Zugehörigkeitsgefühl zum Deutschen Reich herauszubilden.“
[1] „Der EU-Zentralismus schwächt die Demokratie: Je weiter entfernt von den Betroffenen Entscheidungen fallen, um so geringer die Möglichkeit, auf diese Einfluss zu nehmen, um so schwächer die demokratische Legitimation.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch