schwenken
Verb:

Worttrennung:
schwen·ken, Präteritum: schwenk·te, Partizip II: ge·schwenkt
Aussprache:
IPA [ˈʃvɛŋkn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: hin und her bewegen, wedeln
[2] intransitiv, Hilfsverb sein: die Bewegungsrichtung ändern
Beispiele:
[1] Der Fan schwenkt die Fahne.
[1] „"Frauen gegenüber bin ich willenlos": Die angereisten Westernhagen-Fans schwenken zu diesem Superhit der 90er-Jahre begeistert ihre Schals.“
[1] Rezept: Waschen sie die Salatblätter und schwenken sie sie anschließend in einem Handtuch wieder trocken.
[2] Mit einem plötzlichen Ruck schwenkt die gesamte Kolonne nach rechts.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch