schwitzen
Verb:

Worttrennung:
schwit·zen, Präteritum: schwitz·te, Partizip II: ge·schwitzt
Aussprache:
IPA [ˈʃvɪt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] zur Kühlung des Körpers Schweiß absondern
[2] übertragen, veraltet: arbeiten
Herkunft:
Erbwort von mittelhochdeutsch switzen, althochdeutsch swizzen
Synonyme:
[1] transpirieren
Beispiele:
[1] Bei der Hitze schwitzt man so unerträglich viel.
[2] Er muss den ganzen Tag schwitzen.
Redewendungen:
[1] Blut und Wasser schwitzen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch