sekundär
Adjektiv:

Worttrennung:
se·kun·där, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˌzekʊnˈdɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] an zweiter Stelle stehend
[2] bildungssprachlich: später, nach einem bestimmten Ereignis kommend, später folgend
Synonyme:
[1] zweitrangig
Gegenwörter:
[1] primär, tertiär
Beispiele:
[1] "Die Schulformen sind sekundär", fügte er hinzu. Es gehe vor allem um die pädagogischen Anstrengungen für das einzelne Kind.
[2] "Nach ihrer Islamisierung behielten die Berber zunächst ihre Sprache bei. Die weitgehende Anpassung an das Arabische ist eine sekundäre Entwicklung."
Übersetzungen:
Sekundär
Substantiv, n:

Worttrennung:
Se·kun·där, kein Plural
Aussprache:
IPA [zekʊnˈdɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Geologie, veraltet: das erdgeschichtliche Mittelalter
Synonyme:
[1] Mesozoikum
Beispiele:
[1] „Bei seinen Reisen durch England fand Murchison die Erkenntnisse William Smiths über die Abfolge der Schichten des Sekundärs (heute die Gesteine des heutigen Mesozoikums) immer wieder bestätigt.“
[1] „Das Bas-Beaujolais im Süden ist während des Sekundärs vor allem aus stark zerklüftetem Sedimentärgestein entstanden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch