sich in geistige Unkosten stürzen
Redewendung: Worttrennung:
sich in geis·ti·ge Un·kos·ten stür·zen
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, scherzhaft: gründlich nachdenken, eingehende Überlegungen anstellen
Synonyme:
[1] sich den Kopf zerbrechen/sich den Schädel zerbrechen
Beispiele:
[1] „Die Sunshine-Branche will nicht im Regen stehen, aber sich offenbar auch nicht in geistige Unkosten stürzen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch