sinnvoll
Adjektiv:

Worttrennung:
sinn·voll, Komparativ: sinn·vol·ler, Superlativ: am sinn·volls·ten
Aussprache:
IPA [ˈzɪnˌfɔl]
Bedeutungen:
[1] veraltet: geistig rege, mit einem großen Verstand
[2] vernünftig, einem Zweck entsprechend, wohldurchdacht
[3] für eine Person einen Sinn beinhaltend
[4] einen Sinngehalt aufweisend
Herkunft:
[1, 2] Sinn + -voll/voll
Synonyme:
[1] intelligent, intellektuell
[2] sinnig, sinnreich, zweckmäßig
[4] sinnreich
Gegenwörter:
[2] sinnlos, unsinnig
[3] sinnlos, sinnentleert
[4] sinnlos, unsinnig
Beispiele:
[1] Du bist eine sinnvolle Frau.
[2] Das ist mal eine sinnvolle Erfindung!
[3] Kann es eine sinnvollere Tätigkeit geben als das Heilen von Kranken?
[4] Formuliere doch endlich mal einen sinnvollen Satz.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch