so
Konjunktion
Worttrennung:
so
Aussprache:
IPA [zoː]
Bedeutungen:
[1] so … wie: drückt einen Vergleich aus
[2] umgangssprachlich: Einleitung einer wörtlichen Rede
Herkunft:
althochdeutsch: , gotisch: swa, swe
Synonyme:
[1] derart … wie
Beispiele:
[1] Es war so kalt wie schon lange nicht mehr.
[2] Ich so: „Kommst du mal eben mit?“ Und sie nur so: „Nee.“
[2] „Die Kanzlerin kommt, und alle so: ‚Yeeaah‘“
Übersetzungen:
  • russisch: [1] так; [2] такой
  • spanisch: [1] de modo que; [1] de manera que

Subjunktion
Worttrennung:
so
Aussprache:
IPA [zoː]
Bedeutungen:
[1] so … wie: drückt einen Vergleich aus
[2] gehoben: Festlegung einer Bedingung
[3] so dass/sodass: Festlegung einer Art und Weise
[3a] (als einteilige Subjunktion) → siehe auch sodass
[3b] (als mehrteilige Subjunktion)
Herkunft:
althochdeutsch: , gotisch: swa, swe
Synonyme:
[2] falls
Beispiele:
[1] Er verhält sich so, wie er erzogen wurde.
[2] So du mir nicht gehorchst, werde ich Gewalt anwenden!
[2] „Die Nation schluckte und fand sich, so sie den Verzicht auf bürgerliche Grundrechte überhaupt als Verlust empfand, durch Quasi-Vollbeschäftigung, stetig sinkende Inflation und bescheidene soziale Wohltaten reichlich entschädigt.“Elke Windisch: Der Mann, der Russland prägt. In: Eichsfelder Tageblatt, 10. August 2009, Seite 4.
[3a] Ich schlug ihn, so dass/sodass er am Kopf blutete.
[3b] Ich schlug ihn so, dass er am Kopf blutete.

Redewendungen
wie du mir, so ich dir
Übersetzungen:
Adverb
Worttrennung:
so
Aussprache:
IPA [zoː]
Bedeutungen:
[1] drückt aus, dass die Folge nur dann eintritt, wenn die vorangegangene Bedingung erfüllt wird; dann
Herkunft:
althochdeutsch: , gotisch: ''swa, swe'
Beispiele:
[1] Wirst du wieder gesund, so freue ich mich.
Übersetzungen: Gradpartikel: Worttrennung:
so
Aussprache:
IPA [zoː]
Bedeutungen:
[1] verstärkende Wirkung auf das Fokusobjekt
Herkunft:
althochdeutsch: sô, gotisch: swa, swe
Beispiele:
[1] Ach, du bist ja so süß!!!
[1] Ich bin so hungrig.
[1] Ich habe schon so manche Unternehmensberater erlebt.
[1] Du bist so ein Bastard!
[1] So schätzt du also meine Freundschaft?!
Übersetzungen:
Interjektion
Worttrennung:
so
Aussprache:
IPA [zɔ]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: drückt den Beginn oder das Ende eines Abschnitts aus und dient meist gleichzeitig der Erregung von Aufmerksamkeit
Herkunft:
althochdeutsch: sô, gotisch: swa, swe
Beispiele:
[1] So! Lasst uns anfangen.
[1] So! Habt ihr die Aufgabe beendet?
[1] So! Die Ernte wartet auf mich!
[1] So! Ich verabschiede mich für heute.

SO
Abkürzung
Bedeutungen:
[1] Abkürzung für Südost
[2] KFZ-Kennung des Kreises Soest
[3] Die offizielle Abkürzung vom Kanton Solothurn lautet SO.
Beispiele:
[2] In der nordrhein-westfälischen Stadt Soest sieht man häufig Autofahrer mit der KFZ-Kennung SO.
[3] Die Autofahrerinnen und Autofahrer mit der Autonummer SO schätzen die barocke Altstadt von Solothurn.
Übersetzungen:
So
Abkürzung
Bedeutungen:
[1] Sonntag
Gegenwörter:
[1] Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa
Beispiele:
[1] So 13.3., 18:00 Uhr



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch