spartanisch
Adjektiv:

Worttrennung:
spar·ta·nisch, Komparativ: spar·ta·ni·scher, Superlativ: am spar·ta·nischs·ten
Aussprache:
IPA [ʃpaʁˈtaːnɪʃ], [spaʁˈtaːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] keine Steigerung: das antike Sparta betreffend
[2] auf das Notwendigste reduziert, in der Art einer genügsamen Lebensweise
Herkunft:
Ableitung zu Sparta mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch und Gleitlaut -n-
Synonyme:
[2] anspruchslos, bescheiden, einfach, eisern, enthaltsam, genügsam, gestreng, karg, lakonisch, puritanisch, schlicht, streng
Gegenwörter:
[2] luxuriös, verschwenderisch, komfortabel
Beispiele:
[1] „Die Lukaner brauchten Hilfe gegen die Griechenstadt Tarent, welche den spartanischen König Kleonymos aus Griechenland zu ihrem Schutz herbeigerufen. hatte.“
[2] „Ab und zu lockerte er jedoch seine ansonsten spartanische Lebensweise.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch