spezialisieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
spe·zi·a·li·sie·ren, Präteritum: spe·zi·a·li·sier·te, Partizip II: spe·zi·a·li·siert
Aussprache:
IPA [ˌʃpet͡si̯aliˈziːʁən]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: sich intensiv mit einem Fachgebiet beschäftigen; seine Interessen auf ein bestimmtes Teilgebiet fokussieren
[2] transitiv, veraltend: Objekte einzeln, gesondert betrachten und anführen
Herkunft:
Entlehnung aus dem Französischen vom Verb spécialiser, einer Ableitung zum Adjektiv spécial, das vom lateinischen Adjektiv specialisbesonders, eigentümlich“ entlehnt wurde
Synonyme:
[1] sich: festlegen, konzentrieren, verlegen
[2] detaillieren, differenzieren, spezifizieren
Gegenwörter:
[2] generalisieren, verbreitern, zusammenfassen
Beispiele:
[1] Im Masterstudium können Studierende ihr Wissen und ihre Kompetenzen verbreitern oder spezialisieren.
[1] Deshalb sei es heutzutage besonders wichtig, dass Sie den Arbeitsmarkt genau beobachten und sich rechtzeitig in gefragten Bereichen spezialisieren, um notwendige Kompetenzen zu erlangen.
[1] Will man sich beruflich spezialisieren, ist es empfehlenswert, ein aufbauendes Masterstudium anzuschließen, das in Österreich an sechs Fachhochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten wird.
[1] Wer sich für den Ingenieurberuf entscheidet, sollte sich im Studium breit aufstellen. Statt sich bereits während des Bachelors zu spezialisieren, sollten angehende Ingenieure besser einen klassischen Studiengang wählen.
[1] Es [das Land] soll sich auf dasjenige Produkt spezialisieren, das es im Vergleich (komparativ) zu anderen Volkswirtschaften und Produktionsorten am billigsten produzieren kann.
[2] „Das Vorurteil verallgemeinert, das Urteil spezialisiert.“
[2] Im Zuge dieser Objektzerlegung werden auch die relevanten Transaktionen spezialisiert zu den Transaktionen für die jeweiligen Geschäftsprozesse (…): Die Transaktion „D: Strukturbericht_individuell“ wird spezialisiert zu Transaktionen wie „D: Strukturbericht_Haupt-GP“ und „D: Strukturbericht_Service-GP“.
[2] Spezialisiert man nicht hinsichtlich der Flaschenform, der Einfüllöffnung usw., so ist eine Glasflasche in der Regel als Mehrzweckverpackung anzusprechen, d. h., sie eignet sich wahlweise für verschiedene Flüssigkeiten.
[2] Gehen Sie mal in einen gut sortierten Kiosk: Da stehen vierhundert Zeitschriftentitel im Regal, da wird spezialisiert, spezialisiert, spezialisiert, und alles in seine Mikropartikel zerpflückt.
Übersetzungen:

[1] sich intensiv mit einem Fachgebiet beschäftigen




Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch