staatlich
Adjektiv:

Worttrennung:
staat·lich, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʃtaːtlɪç]
Bedeutungen:
[1] den Staat betreffend, auf den Staat bezogen
[2] dem Staat gehörend
Herkunft:
Ableitung zu Staat mit dem Suffix -lich
Synonyme:
[1] national
Gegenwörter:
[1, 2] nichtstaatlich
[2] privat
Beispiele:
[1] Bei den Verhandlungen werden staatliche Interessen verfolgt.
[1] „Die üppigen Ansprüche vieler Konzernchefs heizen den allgemeinen Unmut und die Rufe nach staatlicher Deckelung weiter an.“
[2] Die Bahn war früher ein staatliches Unternehmen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch