stabilisieren
Verb:

Worttrennung:
sta·bi·li·sie·ren, Präteritum: sta·bi·li·sier·te, Partizip II: sta·bi·li·siert
Aussprache:
IPA [ʃtabiliˈziːʁən], [stabiliˈziːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: physisch stabil machen
[2] transitiv: gegen Schwankungen absichern, trotz Schwankungen einen ruhigen Mittelwert/Punkt finden
Herkunft:
siehe „stabil
Synonyme:
[1] festigen, fest machen
[2] absichern, beruhigen
Gegenwörter:
[1, 2] destabilisieren
Beispiele:
[1] Das Regal ist in diesem Zustand zu wackelig. Wir sollten es durch Querverstrebungen stabilisieren.
[1] Die Patientin hat ernsthafte Kreislaufprobleme, wir müssen sie erst einmal stabilisieren.
[2] Der Börsenkurs stabilisierte sich nach anfänglichen Schwankungen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch