stattlich
Adjektiv:

Worttrennung:
statt·lich, Komparativ: statt·li·cher, Superlativ: am statt·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃtatlɪç]
Bedeutungen:
[1] der Erscheinung nach eindrucksvoll, kräftig, imposant, würdevoll
[2] zahlenmäßig groß, beträchtlich
Beispiele:
[1] Das war gestern ein stattlicher Auftritt des Bürgermeisters, das hätten ihm wenige zugetraut.
[1] „Allerdings trug er einen dermaßen stattlichen Schnauzer, dass dieser an eine gespaltene Autowaschbürste erinnerte.“
[2] Die Arbeit macht mir wenig Spaß, allerdings werde ich stattlich bezahlt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch