stoisch
Adjektiv:

Worttrennung:
sto·isch, Komparativ: sto·i·scher, Superlativ: am sto·ischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃtoːɪʃ], [ˈstoːɪʃ]
Bedeutungen:
[1] keine Steigerung: die Stoa oder den Stoizismus betreffend
[2] übertragen: unerschütterlich, gleichmütig
Herkunft:
Ableitung vom Stamm von Stoa mit dem Ableitungsmorphem -isch
Synonyme:
[2] beherrscht (selbstbeherrscht), bedächtig, gelassen, gemütlich, geruhsam, gleichmütig, standhaft, unerschütterlich, vorausschauend
Beispiele:
[1] „Die Kyniker waren von großer Bedeutung für die stoische Philosophie, die um das Jahr 300 v. Chr. in Athen aufkam.“
[2] Sie tritt meist stoisch auf.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch