strukturieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
struk·tu·rie·ren, Präteritum: struk·tu·rier·te, Partizip II: struk·tu·riert
Aussprache:
IPA [ʃtʁʊktuˈʁiːʁən], [stʁʊktuˈʁiːʁən]
Bedeutungen:
[1] etwas in eine bestimmte, geeignete, Regeln folgende Form (Struktur) bringen
[2] reflexiv: sich unterteilen, gliedern
[3] Textilkunde: mit Mustern in einer leicht erhöhten Oberfläche ausstatten
Herkunft:
strukturell: Derivation (Ableitung) zum Substantiv Struktur mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier und der Flexionsendung -en
Beispiele:
[1] „Die Mütter in solchen Familien besänftigten nicht einfach sondern brachte ihre eigenen Ideen stärker zur Geltung und strukturierten die Familiendiskussion.“
[2] „In analoger Weise strukturiert sich auch die nationale und internationale Verlagslandschaft.“
[3] „Damast erhält seine changierende Wirkung durch einen Wechsel langer deckender Fäden im Schuss und webtechnisch stark strukturierter Bereiche in der Kette.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch