syntaktische Beziehung
Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
syn·tak·ti·sche Be·zie·hung, Plural: syn·tak·ti·sche Be·zie·hun·gen
Aussprache:
IPA [zynˈtaktɪʃə bəˈt͡siːuŋ]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: in manchen Grammatiktheorien Oberbegriff für die Rolle/Funktion, die Wortgruppen (Satzglieder/Phrasen) im Satz ausüben
Synonyme:
[1] grammatische Relation, Satzgliedfunktion, syntaktische Relation, syntaktische Funktion
Gegenwörter:
[1] syntaktische Kategorie
Beispiele:
[1] In manchen Grammatiktheorien werden die syntaktischen Funktionen wie Subjekt oder Objekt als syntaktische Beziehungen/Relationen aufgefasst und dann zum Teil auch als „Subjekt von“, „Objekt von“ dargestellt.
[1] „Die Beschreibung syntaktischer Strukturen hat es mit drei grundlegenden Arten syntaktischer Beziehungen zu tun, die übrigens auch dem Funktionieren der syntaktischen Proben (…) zugrunde liegen. Dazu gehören: - syntagmatische Beziehungen…“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch