tätscheln
Verb:

Worttrennung:
tät·scheln, Präteritum: tät·schel·te, Partizip II: ge·tät·schelt
Aussprache:
IPA [ˈtɛt͡ʃl̩n]
Bedeutungen:
[1] als Liebkosung mit der flachen Hand mehrmals sehr leicht schlagen
Herkunft:
Derivation des Verbs tatschen mit dem Suffix -el
Beispiele:
[1] Er tätschelte ihre Hand.
[1] „Sie setzte das Tablett ab und tätschelte Idas Schulter.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch