tertiär
Adjektiv:

Worttrennung:
ter·ti·är, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˌtɛʁˈt͡si̯ɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] an dritter Stelle stehend
Synonyme:
[1] drittrangig
Gegenwörter:
[1] primär, sekundär
Beispiele:
[1] In den meisten westlichen Ländern entspricht die tertiäre Schulstufe derjenigen der Hochschule (Universität).

Tertiär
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ter·ti·är, kein Plural
Aussprache:
IPA [tɛʁˈt͡si̯ɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Geologie: ein geologischer Zeitabschnitt der Erdneuzeit
Gegenwörter:
[1] Quartär
Beispiele:
[1] Das Tertiär begann vor 65 Millionen Jahren zum Ende der Kreidezeit.
[1] „In den ältesten Tertiär-Schichten liegen die wenigen lebenden Arten mitten zwischen einer Menge erloschener Formen.“
[1] „Erst am Ende des Tertiärs und insbesondere im Quartär hat sich die Ahr tiefer in das Rumpfgebirge eingeschnitten und auf diese Weise Felswände wie die Engelsley freigelegt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch