umschließen
Verb:

Worttrennung:
um·schlie·ßen, Präteritum: um·schloss, Partizip II: um·schlos·sen
Aussprache:
IPA [ʊmˈʃliːsn̩]
Bedeutungen:
[1] umfassend mit etwas umgeben
[2] beinhalten
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb schließen mit dem Derivatem um-
Synonyme:
[1] umzingeln, einschließen, einsperren
[2] umfassen, umschlingen, umarmen, umspannen, umgeben
Beispiele:
[1] Die feindliche Armee umschloss die Burg.
[1] Sie umschloss den Apfel mit beiden Händen.
[2] Die Geschichte umschließt alle Bürger des Dorfes.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.035
Deutsch Wörterbuch