unannehmbar
Adjektiv:

Worttrennung
un·an·nehm·bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ʊnʔanˈneːmbaːɐ̯], [ˈʊnʔanˌneːmbaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] nicht annehmbar/akzeptierbar seiend
Synonyme:
[1] inakzeptabel
Gegenwörter:
[1] annehmbar, akzeptabel
Beispiele:
[1] Dein Vorschlag ist für mich unannehmbar.
[1] Es kommen unannehmbare Forderungen auf uns zu.
[1] „Tatsächlich war die Demarche von vornherein so formuliert, dass sie unannehmbar sein sollte.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch