unbewohnt
Adjektiv:

Worttrennung:
un·be·wohnt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʊnbəˌvoːnt]
Bedeutungen:
[1] nicht bewohnt
Herkunft:
Ableitung von bewohnt mit dem Präfix un-
Synonyme:
[1] verlassen, frei, leer stehend, unbesiedelt
Gegenwörter:
[1] bewohnt, besiedelt
Beispiele:
[1] Das Dorf ist unbewohnt.
[1] „In dem Konflikt geht es um mehr als eine Reihe größtenteils unbewohnter Inseln und Riffe.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch