uneingeschränkt
Adjektiv:

Worttrennung:
un·ein·ge·schränkt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʊnʔaɪ̯nɡəˌʃʁɛŋkt], [ˌʊnʔaɪ̯nɡəˈʃʁɛŋkt]
Bedeutungen:
[1] nicht eingeschränkt, ohne Einschränkung
Herkunft:
aus dem Negationspräfix un- und dem Partizipialadjektiv eingeschränkt
Gegenwörter:
[1] beschränkt, eingeschränkt
Beispiele:
[1] „Hinsichtlich seines Schadstoffgehaltes kann unbelasteter Erdaushub uneingeschränkt wiedereingebaut und unbelasteter Bauschutt unbeschränkt weiterverwertet werden.“
[1] „Die gegenseitige Mischbarkeit von Gasen ist im Gegensatz zu flüssigen oder festen Mischungssystemen uneingeschränkt möglich.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch