unermesslich
Adjektiv:

Worttrennung:
un·er·mess·lich, Komparativ: un·er·mess·li·cher, Superlativ: am un·er·mess·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˌʊnʔɛɐ̯ˈmɛslɪç], [ˈʊnʔɛɐ̯ˌmɛslɪç]
Bedeutungen:
[1] von so großem Umfang oder so großer Ausprägung, dass man es sich nicht vorstellen kann
Herkunft:
vom Verb ermessen
Beispiele:
[1] Der Stahlmagnat Andrew Carnegie machte Pablo Escobar auf das Geheimnis aufmerksam, dem er sein unermessliches Vermögen verdankte.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch