unglückselig
Adjektiv:

Worttrennung:
un·glück·se·lig, Komparativ: un·glück·se·li·ger, Superlativ: am un·glück·se·ligs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnɡlʏkˌzeːlɪç], [ˈʊnɡlʏkˌzeːlɪk]
Bedeutungen:
[1] mit einer negativen oder unangenehmen Wirkung behaftet
Synonyme:
[1] verhängnisvoll
Beispiele:
[1] Ein unglückseliger Zwischenfall ereignete sich kurz nachdem die Sturmwarnung eingetroffen war.
[1] „Kinder sind ausgeprägte Sinnsucher; insofern ist auch bei diesem unglückseligen Vorfall zunächst nicht von einem Wegwerfen des Lebens auszugehen, sondern von einer – wenn auch hilflosen, vielleicht pervertierten- Sinnsuche, die in einem tödlichen Unfall endete.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch