unnachahmlich
Adjektiv:

Worttrennung:
un·nach·ahm·lich, Komparativ: un·nach·ahm·li·cher, Superlativ: am un·nach·ahm·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnnaːxˌʔaːmlɪç], [ʊnnaːxˈʔaːmlɪç]
Bedeutungen:
[1] nicht in gleicher Weise reproduzierbar
Beispiele:
[1] „Slezak war nicht nur ein großer Opernsänger, sondern auch ein unnachahmlicher Interpret von Liedern, die er auf Tourneen in aller Welt vortrug.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch