unordentlich
Adjektiv:

Worttrennung:
un·or·dent·lich, Komparativ: un·or·dent·li·cher, Superlativ: am un·or·dent·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnʔɔʁdn̩tlɪç]
Bedeutungen:
[1] nicht ordentlich; ohne Ordnung
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Präfix un- (nicht) und dem Adjektiv ordentlich
Synonyme:
[1] durcheinander, verwüstet
Gegenwörter:
[1] aufgeräumt, geordnet, ordentlich
Beispiele:
[1] Dein Zimmer ist sehr unordentlich. Bitte räum es auf.
[1] Er ist ein eher unordentlicher Mitarbeiter. Er lässt immer alles liegen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch