unsterblich
Adjektiv:

Worttrennung:
un·sterb·lich, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʊnʃtɛʁplɪç], auch: [ʊnˈʃtɛʁplɪç]
Bedeutungen:
[1] mit unbegrenzter Lebenszeit; fähig, dem Tode dauerhaft zu entgehen
[2] übertragen, adverbiell: sehr, besonders stark
Herkunft:
Kompositum, zusammengesetzt aus dem verneinenden Präfix un- und dem Adjektiv sterblich
Gegenwörter:
[1] sterblich
Beispiele:
[1] Manche Menschen glauben, dass die Seele unsterblich ist.
[1] Viele Mikroorganismen und Pflanzen sind potentiell unsterblich.
[2] Er ist unsterblich in sie verliebt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch