unterdessen
Adverb: Worttrennung:
un·ter·des·sen
Aussprache:
IPA [ʊntɐˈdɛsn̩]
Bedeutungen:
[1] im selben Zeitraum wie ein anderer Vorgang stattfindend
Synonyme:
[1] derweil, inzwischen, währenddem, währenddessen, zugleich
Gegenwörter:
[1] danach, davor
Beispiele:
[1] Ich erledigte wichtige Korrespondenz. Unterdessen verwüstete meine kleine Tochter die gesamte Wohnung.
[1] „Unterdessen stand in Davos der Sonderzug für den Sarg bereit.“
[1] „Ich watete durch Schneematsch und kämpfte gegen den Sturm, unterdessen überschüttete mich der Verkehr auf der Nördlichen Ringstraße mit Widerwärtigkeiten.“
[1] „Während sich unsere Kavalkade in Richtung auf die Berge in Bewegung setzte, gesellte ich mich zu Vanderbrecken und ließ mir von ihm erzählen, was sich unterdessen ereignet hatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch