unvermeidbar
Adjektiv:

Worttrennung:
un·ver·meid·bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʊnfɛɐ̯ˌmaɪ̯tbaːɐ̯], [ˌʊnfɛɐ̯ˈmaɪ̯tbaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] so, dass man es nicht abwenden kann
Synonyme:
[1] unabwendbar, unausweichlich, unvermeidlich
Gegenwörter:
[1] vermeidbar
Beispiele:
[1] Die Insolvenz der Firma war unvermeidbar.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.183
Deutsch Wörterbuch