unwirtschaftlich
Adjektiv:

Worttrennung:
un·wirt·schaft·lich, Komparativ: un·wirt·schaft·li·cher, Superlativ: am un·wirt·schaft·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnvɪʁtˌʃaftlɪç]
Bedeutungen:
[1] wenig oder keinen Ertrag erzielend
[2] selten: über wenig oder keine Erfahrung/Begabung im Bereich Hauswirtschaft verfügend
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Adjektivs wirtschaftlich mit dem Derivatem (Präfix) un-
Synonyme:
[1] unrentabel
Gegenwörter:
[1] profitabel, rentabel, wirtschaftlich
Beispiele:
[1] „Die Stadt Potsdam hält die Rückkehr zu Oberleitungsbussen für unwirtschaftlich.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch