unzureichend
Adjektiv:

Worttrennung:
un·zu·rei·chend, Komparativ: un·zu·rei·chen·der, Superlativ: am un·zu·rei·chends·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnt͡suːˌʁaɪ̯çn̩t]
Bedeutungen:
[1] nicht ausreichend
Herkunft:
Ableitung von zureichend mit dem Präfix un-
Gegenwörter:
[1] ausreichend, genügend, genug
Beispiele:
[1] Der Bau wurde wegen unzureichender Finanzmittel eingestellt.
[1] Was der Schüler in seinem Referat geboten hat, ist für ein »gut« unzureichend.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch