upgraden
Verb:

Flexion

Worttrennung:
up·gra·den, Präteritum: up·gra·de·te, Präteritum: up·ge·gra·det
Aussprache:
IPA [ˈapˌɡʁɛɪ̯dn̩]
Bedeutungen:
[1] Informationstechnologie: mit einem Upgrade versehen, verbessern
[2] neudeutsch allgemein für: erhöhen, hochstufen, verbessern
Herkunft:
Das Verb upgraden geht auf das englische Verb upgrade ‚verbessern‘ zurück.
Synonyme:
[1] übersetzt: hochstufen
Gegenwörter:
[1, 2] downgraden
Beispiele:
[1] Innerhalb von 30 Tagen besteht die Möglichkeit, kostenlos auf die neue Version des Programms upzugraden.
[2] Die Fluggesellschaft upgradete unseren Flug von Economyclass auf Businessclass.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch