ursprünglich
Adjektiv:

Worttrennung:
ur·sprüng·lich, Komparativ: ur·sprüng·li·cher, Superlativ: ur·sprüng·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈuːɐ̯ˌʃpʁʏŋlɪç], [uːɐ̯ˈʃpʁʏŋlɪç]
Bedeutungen:
[1] am Ursprung, an der Quelle, der Entstehung, der Geburt, der Schaffung, der ersten Hervorbringung liegend oder sich darauf beziehend
Herkunft:
Ableitung des Adjektivs zu Ursprung mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich
Synonyme:
[1] original
Beispiele:
[1] Herr Meier hieß ursprünglich - denn das ist sein Geburtsname - Müller, denn er nahm den Namen seiner Frau an.
[1] „Auch die Sitze der ritterlichen Vasallen und Dienstmannen waren ursprünglich mehr oder weniger stark befestigt.“
[1] „Urspüngliche Aufgabe der Polizei war der Schutz der Gesellschaft vor Verkehrsunfällen und vor Verbrechen.“
[1] „Denn die Frage war, wie der Philosoph das ursprünglichste Handeln (die absolute Freiheit) wissen kann, wenn nur die Reflexion dieses ursprünglichsten Handelns für ihn das ursprünglichste Handeln ist.“
[1] „Das Wort Häme (von ahd. ‚hamo’) bedeutet ursprünglich Angelhaken, Angelrute. Es hat mit dem ‚Hamen’ zu tun, einem Fangnetz mit Stiel […], das zum Fischefangen dient.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch