vandalieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
van·da·lie·ren, Präteritum: van·da·lier·te, Partizip II: van·da·liert
Aussprache:
IPA [vandaˈliːʁən]
Bedeutungen:
[1] absichtlich verwüsten
Beispiele:
[1] „Als er in Bayern vandalierte, zwang er die Bevölkerung, seine Panduren mit Nahrung zu versorgen, was wegen der übersichtlichen Rohstofflage nicht einfach war.“
[1] „Für mich sind das schon keine Mieter mehr, sondern das sind Vandalen, und die – sollens doch unter einer Brücke vandalieren!“
[1] „Ihre Heimat waren die armseligen Cités, die Schlafstädte, die Langeweile, im Grunde die Treppenhäuser und die trostlosen Zugänge zu den heruntergekommenen Wohnkasernen, die sie besudelten, weiter vandalierten, aber beherrschten.“
[1] „Sie handelten wie Verrückte, randalierten und vandalierten.“
[1] „Kinder und Jugendliche trieben sich in Dörfern und Städten herum, vandalierten, brandschatzten und litten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.104
Deutsch Wörterbuch