verbeugen
Verb:

Worttrennung:
ver·beu·gen, Präteritum: ver·beug·te, Partizip II: ver·beugt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈbɔɪ̯ɡn̩], [fɛɐ̯ˈbɔɪ̯ɡŋ̩]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: Kopf und Oberkörper nach vorne neigen, meist zur Begrüßung
Synonyme:
[1] verneigen
Beispiele:
[1] Das Ensemble verbeugte sich vor dem Publikum.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch