verdunkeln
Verb:

Worttrennung:
ver·dun·keln, Präteritum: ver·dun·kel·te, Partizip II: ver·dun·kelt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈdʊŋkl̩n]
Bedeutungen:
[1] dunkel machen
[2] Strafrecht: vernichten oder ändern von Beweismitteln; beeinflussen von Zeugen oder Mitbeschuldigten
Synonyme:
[1] abdunkeln, verdüstern
[2] verschleiern
Beispiele:
[1] Die Gardine verdunkelt den Raum fast vollständig.
[2] „Je länger der Ermittlungsnotstand zudem fortbesteht, um so mehr Zeit haben Schieber und Betrüger, ihre krummen Geschäfte zu verschleiern und ihre Straftaten zu verdunkeln.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch